Hi lieber Leser, liebe Leserin,

 

schön, dass Du wieder auf meinen Blog gefunden hast. Es ist Dienstag, also ist es “Blogging-Time“, zumindest für mich. Heute möchte ich dir mal die offizielle und einzig richtige Anleitung geben, um schnell Millionär zu werden!

 

 

Folgende Schritte sind notwendig, um garantiert reich zu werden

 

Du ahnst sicherlich schon, dass jetzt keine offizielle Anleitung von mir kommen kann, die dich reich machen wird! Ein bisschen “clickbaiting” sollte erlaubt sein, denn das was jetzt kommt, ist mindestens genauso spannend, wie die offizielle Anleitung schnell reich zu werden (ich hoffe dir ist bewusst, dass es sowas nicht gibt!). Ich möchte ehrlich zu dir sein und dich nicht damit zutexten, dass jeder da draußen reich werden kann und das am Besten noch innerhalb kürzester Zeit. Das ist das, was Dir 90% der Leute im Online-Business weismachen wollen. “Du musst hart arbeiten” oder “Du brauchst das richtige Timing” oder ähnliche Statements hört man meist wenn es darum geht reich zu werden. Um ehrlich zu sein: Die Wahrscheinlichkeit, dass du oder ich oder jemand den wir kennen Millionär ist oder in naher Zukunft Millionär wird, ist sehr gering.

 

 

Die Statistiken sprechen gegen uns

 

Wenn wir uns so z. B. mal die Statistiken von capgemini.com (welche Millionäre als “Personen, die über ein anlagefähiges Vermögen von über einer Million US-Dollar verfügen …” definieren) anschauen, erkennt man leider die bittere Wahrheit recht schnell: laut den Statistiken hatten in Deutschland im Jahr 2017 gerade einmal ca. 1,6% der Bevölkerung ein anlagefähiges Vermögen von über eine Millionen €. Positiv ist allerdings, dass ggü. dem Vorjahr die Anzahl der Millionäre (laut der oben genannten Definition) um über 6% gewachsen ist. Immerhin ein kleiner Hoffnungsschimmer für uns 😉 auch wenn hierdurch klar wird, dass es naiv wäre zu behaupten, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit jeder von uns Millionär werden wird.

 

An der oben genannten Statistik von Capgemini stellen wir allerdings schnell fest, dass man den Begriff Millionär sehr unterschiedlich definieren kann. Sind Millionäre bspw. Menschen, die mehr als eine Millionen € Cash-Vermögen auf ihrem Bankkonto besitzen? Sind Millionäre Menschen, die jährlich mehr als eine Millionen € Umsatz oder gar Gewinn machen? Oder sind Millionäre Menschen, die irgendein Vermögen im Wert von über eine Millionen € haben, wie z. B. abbezahlte Immobilien. Wie Du siehst, gibt es hier diverse Möglichkeiten, den Begriff “Millionär” zu definieren, was wiederum auch zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen bei solchen Statistiken führen kann.

 

 

Wie sehr willst du wirklich Millionär werden?

 

An dieser Stelle muss ich dir aber eine alles entscheidende Frage stellen: willst du tatsächlich Millionär werden? Bist Du auch wirklich bereit dazu, all das zu tun, was getan werden muss, um Millionär zu werden (siehe hierzu auch den Beitrag Erfolgs-Mythos #1: „Folge deiner Leidenschaft und der Erfolg wird dir folgen!“)? Bist du also bereit, dich z. B. von deiner negativen Umwelt zu distanzieren, bist du bereit, an deiner inneren Einstellung (deinem Mindset) sowie an deinem Wissen und deinen Fähigkeiten (deinem Skillset) zu arbeiten, und den Menschen damit einen Mehrwert zu liefern? Bist du tatsächlich bereit dazu Millionär zu werden und auch bereit dazu all das zu tun, was getan werden muss, um ein Millionär zu sein?

 

Dann hast du definitiv eine Chance es auch zu schaffen. Davon bin ich zu 100% überzeugt und ich möchte, dass auch du daran glaubst! Schließlich sind die meisten Millionäre da draußen Selfmade und haben sich damit Ihr Vermögen vollkommen selbstständig aufgebaut. Auch diese Menschen haben irgendwann eine Entscheidung getroffen und den Grundstein dafür gelegt, eines Tages Millionär zu werden.

 

Aber verstehe bitte, dass es ein Prozess ist, der unfassbar viel Beharrlichkeit und Ausdauer bedarf. Es ist eigentlich im Business nichts anderes als in allen anderen Lebensbereichen: Wenn wir uns z. B. mal Hochleistungssportler anschauen, stellen wir fest, dass diese sich nicht einfach mal von heute auf morgen sagen “Hmm, ich werd mal Profisportler” und dies dann auch innerhalb kurzer Zeit werden. Es ist immer ein sehr lang andauernder Prozess, während dessen man Tag für Tag an seinen Fähigkeiten arbeiten und diese verbessern muss. Und selbst dann schaffen es die meisten trotzdem nicht zur absoluten Weltklasse zu gehören. Also warum sollte es im Business anders sein?

 

 

Du musst eine Entscheidung treffen

 

Entscheide dich für einen Bereich und dann beschäftige dich Tag für Tag mit dem Thema und tue das, was getan werden muss, um zu den Besten in deinem Bereich zu gehören. Beschäftige dich Tag für Tag mit den für dich relevanten Themen und werde im Geist zu dem was du sein möchtest und glaube mir, die Umsetzung ist eine logische Folge dessen. Als ich bspw. vor ein paar Jahren mit dem Fitness begonnen habe, habe ich nicht nur damit angefangen ins Gym zu gehen, sondern ich habe mir von morgens bis Abends Youtube-Videos angeschaut, mich quer durch zahlreiche Foren gelesen und unzählige Bücher zu den Themen Fitness, Ernährung & Gesundheit gelesen. Dadurch habe ich die notwendigen Routinen entwickelt und bin im Geiste bis heute bei diesem Lifestyle geblieben.

 

Liest sich “zu den Besten deines Faches zu gehören” unrealistisch in deinen Augen? Na und? Selbst wenn, entscheide dich trotzdem dafür, denn wenn du es am Ende bspw. nicht schaffst zu den Besten zu gehören, sondern “nur” im oberen Mittelfeld spielst, dann wirst du dennoch jede Menge Geld verdienen. Das verspreche ich dir! Als ich mir vorgenommen hatte in einem bestimmten Zeitraum 25Kg abzunehmen, und es am Ende “nur” etwas über 20kg waren, glaubst du dass ich da unglücklich war. Nein ich hab mich mega gefreut, weil das einfach ein unfassbar geiles Gefühl war.

 

Um es vielleicht nochmals etwas umfassender zu sagen: egal welchen Lebensbereich wir uns anschauen, um erfolgreich zu werden, musst du einfach richtig gut in dem werden, was du tust. Und um das wiederum zu erreichen, führt kein Weg daran vorbei, dich Tag für Tag damit zu beschäftigen. Und das am Besten für den Rest deines Lebens. Hierfür ist es unabdingbar, dass du den Prozess auf dem Weg zu deinen Zielen genießt und diesen Weg auch mit Leidenschaft gehst.

 

 

Definieren wir den Begriff Millionär einmal neu

 

Der vorherige Absatz bringt mich zu einer weiteren Erkenntnis: es reicht nicht einfach aus, “nur” eine Millionen € zu verdienen. Jetzt denkst Du, dass ich Dir sage “versuche fünf Millionen € zu verdienen” 🙂 Aber Nein, das ist nicht das, was ich meine. Lasst uns doch einfach den Begriff “Millionär” anders definieren, als die meisten anderen es tun:

Ein Millionär ist jemand, der mindestens eine Mio. € pro Jahr verdient und Spaß dabei hat, bzw. den Prozess den er durchlebt auch genießt! Er ist ein Mensch, der liebt was er tut, der richtig gut darin ist und für andere Menschen & Märkte einen Mehrwert liefert.

 

Es gibt so viele Menschen da draußen, die viel Geld verdienen, aber das nicht lieben was sie tun. Bspw. Menschen in der Finanzbranche, die anderen Menschen Produkte und Leistungen verkaufen, von denen sie wissen, dass diese nicht gut für die Menschen sind. Oder Personen, die in Führungspositionen in Unternehmen arbeiten, aber froh sind, wenn sie sich abends oder am Wochenende nicht mit Ihrer Arbeit beschäftigen müssen. Ich kenne sehr viele von diesen menschen und muss sagen, dass dies für mich persönlich kein erstrebenswertes Ziel ist.

 

Bei mir fühlt es sich irgendwie anders an, sobald ich an mein eigenes Business denke, erfüllt mich das mit Freude & Glück. Ich freue mich bspw. immer auf den Samstag. Ein Tag, an dem die meisten “frei” haben und shoppen gehen und sich mit Freunden treffen. Ich freue mich darauf, dass ich an dem Tag Ruhe und Zeit habe, mich z. B. mehrere Stunden am Stück mit meinem Blog zu beschäftigen, diesen weiterzuentwickeln und für dich wertvollen Content zu erarbeiten. Und genau das ist auch der Grund dafür, dass ich echt zuversichtlich bin, in naher Zukunft gemäß der oben genannten Definition Millionär zu werden.

 

Sei bitte nicht traurig, dass ich dir in diesem Beitrag nicht die einzig wahre Anleitung an die Hand geben konnte, mit deren Hilfe du schnell reich werden kannst. Dass es so etwas nicht geben kann, muss ich dir sicherlich nicht erzählen. Falls du doch etwas enttäuscht bist, habe ich eine kleine Wiedergutmachung in einem der nachfolgenden Beiträge für dich. In diesem werde ich das Thema nochmal aufgreifen und dir diejenigen Eigenschaften & Fähigkeiten vorstellen, die aus meiner Sicht die wichtigsten sind, um Millionär zu werden.

 

Nimm an dieser Stelle bitte für dich mit, dass es nicht darum geht, einfach nur Millionär zu werden, sondern wir wollen ein glückliches, aufregendes & leidenschaftliches Leben führen, in dem wir uns selbst kontinuierlich weiterentwickeln und einen positiven Beitrag für andere Menschen leisten!

 

Adem